Sie sind hier: Anfang => Gesundheit => Prostatakarzinom => Zweite Meinung Vorsorgeuntersuchungen Prostata-Karzinom Biopsie Anzeigesprache: Deutsch.

Prostatakrebs / Prostata-Karzinom

Zweite Meinung.

Der Befund des Urologen wurde von ihm als alternativlos dargestellt. Deshalb suchte ich eine zweite Meinung.

Es bestand weiterer Aufklärungsbedarf für mich, also holte ich eine "zweite" Meinung ein. Nach Recherche im Internet fand sich ein Krankenhaus in Hannover, das als "Prostata-Karzinom-Center" geführt wurde und eine Abteilung speziell für diese Probleme hat.

Dort bat ich um einen Termin, der nach erstaunlich kurzer Zeit stattfand. Dort wurden wieder Untersuchungen (Tasten, Ultraschall usw.) vorgenommen, die wieder nicht so richtig positiv für mich verliefen. Mit einem speziellen Ultraschallgerät wurde wieder alles untersucht, dabei fanden sich Gewebeverhärtungen und Temperaturunterschiede im Gewebe, die abgeklärt werden müssen.

Auch hier wurde wieder die rektale Biopsie vorgeschlagen. Aber das wollte ich ja nicht, wegen der Infektionsgefahr. Ich wollte die Biopsie durch den Damm (den man besser desinfizieren kann) haben, bei dem Komplikationen wie eine Infektion deutlich seltener auftreten. Das konnte man mir bei dem folgenden Gespräch erfolgreich ausreden!

Das sei nicht ein so großes Problem, da würde man Antibiotika geben, einen Tag vor und 4 Tage nach der Biopsie.

Und dass es praktisch keine Infektionsgefahr gibt. Man hätte schließlich ausreichende Erfahrungen.

Und dass es keine andere Möglichkeit gibt, ein mögliches Karzinom zu entdecken.

Was sollte ich machen? Zwei qualifizierte Ärzte sagen unabhängig voneinander, dass eine Biopsie notwendig ist und dass diese kein allzu großes Risiko darstellt.

Und sie sagen, wenn die Biopsie nicht durchgeführt wird, und der PSA-Wert doch ja schon recht hoch sei, dass es ein Karzinom sein könnte, das unerkannt weiter wachsen könnte, usw., usw.

Unter diesem Druck schmolz mein Widerstand gegen eine Biopsie hin wie ein Eisbecher in der vollen Sonne!

Also bekam ich ein Rezept für die Antibiotika und einen Termin, an dem die Biopsie gemacht werden sollte.


©2016-2017 Reinhard F. Luszcz E-Mail Reinhard F. Luszcz /prostata/pr0070de.html
Aktualisiert am: 2017-03-01; 12:17:49
Impressum: Wir über uns!
Diese Seite wurde validiert: Valid HTML 4.01 CSS is valid! Anzahl Aufrufe