Sie sind hier: Anfang => Gesundheit => Prostatakarzinom => Biopsie Zweite Meinung Prostata-Karzinom Zeit nach der Biopsie Anzeigesprache: Deutsch.

Prostatakrebs / Prostata-Karzinom

Biopsie durchführen.

An dem vereinbarten Termin wurde erneut eine Tastuntersuchung der Prostata vorgenommen.

Mit einem speziellen Ultraschallgerät wurden die Strukturen der Prostata untersucht, die Festigkeit des Gewebes ermittelt und die zu überprüfenden Stellen für die Biopsie bestimmt.

Dann wurden die 12 vorgesehenen Gewebeproben "geschossen". Und eine 13., da an dieser Stelle eine Verhärtung der Prostata vorhanden oder mindestens zu vermuten war.

Es war nicht angenehm, diese Prozedur zu "erdulden", aber es war auch kein Problem, da der Umgang miteinander sehr professionell ablief. "Mann" liegt auf dem Rücken in so einer Art gynäkologischen Stuhl, auf dessen Auslegern die Beine fixiert werden.

Die Gerätschaften werden durch den Anus eingeführt, was ich als ziemlich unangenehm empfand. Das Ganze ging eigentlich recht schnell vorüber und hatte unmittelbar erst mal keine keine Folgen.

Die Proben wurden verpackt und an das Labor / Pathologie im Hause abgegeben.

Danach wurde ich wieder nach Hause entlassen. Dort musste ich warten, bis ein Ergebnis vorlag.


©2016-2017 Reinhard F. Luszcz E-Mail Reinhard F. Luszcz /prostata/pr0100de.html
Aktualisiert am: 2017-03-01; 12:19:54
Impressum: Wir über uns!
Diese Seite wurde validiert: Valid HTML 4.01 CSS is valid! Anzahl Aufrufe