Sie sind hier: Anfang => Worte -N- Anzeigesprache: Deutsch.

Stichworte

Worte -N-

Abkürzungen und deren Bedeutungen


Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NC Network Computer Ein Computer für den Einsatz in einem Netzwerk. Im Extrem hat dieser Computer weder eine Festplatte noch ein Diskettenlaufwerk, da alle Daten und Programme über das Netzwerk empfangen und gesendet werden können. Selbst das Booten wird über das Netz abgewickelt (Bootp).
NCP Network Control Protocol Das NCP steuerte den Datenfluß im ARPAnet.
NDIS Network Device Interface Specification Treiber-Spezifikation von den Firmen Microsoft und 3Com. Siehe auch: ODI.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NDS Novell Directory Services NDS (eDirectory) ist ein Verzeichnisdienst der Firma Novell. Er verwaltet den Zugriff zu den Ressourcen und den Benutzern in einem Netzwerk (LAN, WAN), wie z.B. ein Intranet, von einer zentralen Stelle aus. Mit NDS kann ein Netzwerk-Administrator mittels eines GUI (Graphical User Interface) in einem zentralen Verzeichnis (DB, Datenbank) alle Benutzer, deren Berechtigungen und somit den Zugriff auf Ressourcen anlegen, ändern und löschen. Das gilt auch für Benutzer entfernter (remote) Stellen. Anwendungen können zentral zur Verfügung gestellt und von dort verteilt werden. NDS kann unter Windows NT/2000, Sun Microsystem's Solaris, und IBM's OS/390 sowie natürlich unter Novells eigenem NOS NetWare istalliert werden. Damit ist dieses Produkt in einem Multi-Plattform-Netzwerk zur Verwaltung einsetzbar. NDS wird als Industrie-Maßstab gesehen, an dem sich andere Produkte, wie z.B. Microsofts Active Directory, messen lassen müssen. Siehe auch: Bindery.
WWW: Novell: NDS eDirectory.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NETBEUI NetBIOS Extended User Interface Protokoll für mehr als 200 Knoten. Ist klein und schnell, kann aber kein Routing und ist daher auf ein LAN beschränkt. Entwickelt von IBM, eingesetzt in Microsoft Produkten. Der Einsatz geht zurück zugunsten von TCP/IP.
NETBIOS Network Basic Input/Output System Ist ein API (Application Programming Interface), das für eine LAN-Programmierung durch fest definierte Funktionsaufrufe den Programmieraufwand reduziert. Die 19 NetBIOS-Befehle stellen Dienste der unteren Ebenen bereit.
NetWare Novells Network Operating System Das NOS der Firma Novell existiert seit vielen Jahren. Immer wieder erweitert (Versionen 2.x, 3.x, 4.x und 5.x), ist nun bereits die Version 6 auf dem Markt.
WWW: Novell: NetWare.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NetWare Utilities Novell: Hilfsprogramme Für das NOS der Firma Novell existieren viele Hilfs- und Steuerungsprogramme (NLM's). Im folgenden eine kurze Aufstellung der wichtigsten:
CONLOG.NLM -> Erstellt Datei mit den Konsolmeldungen
INETCFG.NLM -> Verwaltung der NIC und deren Protokolle
INSTALL.NLM -> Installation und Konfiguration des Servers, vor 5.0
NWCONFIG.NLM -> Installation und Konfiguration des Servers, ab 5.0.
NFS Network File System Von der Firma Sun Microsystems entwickeltes Protokoll, das in RFC 1094 beschrieben ist. NFS erlaubt den Zugriff auf Dateien anderer Computer über Netzwerk. Damit ist es möglich, alle in einem Netzwerk vorkommenden Platten zu einem virtuellen Dateisystem zu verbinden. NFS setzt auf das verbindungslose UDP auf.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NFSNET Network Computer Gegründet in 1986. Das NFSNET trat die Nachfolge des ARPAnet an und war der eigentliche Beginn des Internet.
WWW: Kurzvorstellung NFSNET.
NIC Network Interface Card Netzwerk Schnittstellenkarte mit eigener und eindeutiger physikalischer Adresse (Ethernet und Token Ring). Kann einen Boot-PROM enthalten, der den Rechnerstart über das Netzwerk ermöglicht (Bootp).
NIC Network Information Center Internet: Hier verwalten die NIC die Vergabe der Domainnamen und der IP-Adressen. InterNIC ist die oberste Instanz. Diese delegiert jede Top-Level-Domain (.com, .de, .org) an eine Unterorganisation. Die deutsche Organisation ist das -> DENIC.
WWW: http://www.denic.de/.
WWW: Links zu den nationalen NIC (Network Information Center).
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NLM Novell: NetWare Loadable Modul Ein Programm-Modul zum Novell NOS. Ist mit einer speziellen Schnittstelle zum NOS ausgestattet. Wird mit "load xxx.nlm" geladen und mit "unload xxx.nlm" wieder aus dem Speicher entfernt.
NNTP Network News Transfer Protocol NNTP ist das vorherrschend benutzte Protokoll bei Clienten und Servern für das Management der Notizen innerhalb der Usenet newsgroups. Definiert in 1986.
Node Knoten im Netzwerk Siehe auch: Knoten.
NOS Network Operating System Netzwerkbetriebssystem. Läuft auf dem oder den Servern in einem Client/Server Netzwerk. Beispiele: Linux, Novell NetWare, UNIX oder Microsoft Windows 2000 Server. Siehe auch: OS.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

Novell Hersteller eines Network Operating System Hersteller eines weit verbreiteten NOS mit dem Namen NetWare und anderer Produkte. Beheimatet in den USA, Utah.
WWW: http://www.novell.com/
NRZ Non Return to Zero, kein Zurück zum Nullpegel Arten der Kodierung, bei denen sowohl der High- als auch der Lowpegel über 0 liegen. Meist werden die Zustände "1" und "0" aber nicht als Pegel, sondern als Pegeländerung bzw. keine Pegeländerung dargestellt. Siehe auch: Manchester-Kodierung.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NSS Novell Storage Services Mit Novell NOS NetWare Version 5.0 neu hinzugekommenes Dateisystem. Ermöglicht die Verwaltung riesiger Datenmengen (64 Bit-Adressen). 8 Terabyte Dateigröße, bis zu maximal 8 Trillionen Dateien je NSS Volume bei maximal 255 Volumes. Wird auch als Zugriffsmethode zu CD-ROM Laufwerken im Server benutzt.
Nullmodem Simuliert auf kurze Strecke ein MODEM Ein Nullmodem ist ein speziell angeschlossenes RS-232C-Kabel, bei dem die Pins (Stifte, Kontakte) der Anschlußstecker so verbunden werden, daß das Kabel für die Endteilnehmer eine Modemverbindung simuliert. So werden die Sende- und Empfangspins jeweils über kreuz miteinander verbunden.
Wieder nach oben

Stichwort

Bedeutung

Erklärung und URL

NWCONFIG Novell: Konfiguration NWCONFIG.NLM wird an der Serverkonsole zur Installation und Konfiguration des Novell NOS eingesetzt. Vor der Version 5.0 wurden diese Aufgaben mit INSTALL.NLM ausgeführt. Siehe auch: NetWare Utilities.
NWPA Novell: NetWare Peripheral Architecture NWPA wird ab NetWare 4.nn für den Zugriff auf Platten- und CD-ROM Laufwerke verwendet. Dabei werden *.HAM (Host Adapter Module) und *.CDM (Custom Device Module) eingesetzt. Die alten *.DSK Treiber werden nicht mehr unterstützt.

©2001-2017 Reinhard F. Luszcz E-Mail Reinhard F. Luszcz /worte/wortn.htm
Aktualisiert am: 2017-02-17; 15:44:27
Impressum: Wir über uns!
Diese Seite wurde validiert: Valid HTML 4.01 CSS is valid! Anzahl Aufrufe